SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 11.07.2020, 12:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kohlegefeuerter B-Kuppler
BeitragVerfasst: 20.09.2016, 18:58 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 30.05.2009, 09:15
Beiträge: 321
Wohnort: München (DE)
hi Simon

:TOP :TOP :TOP


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kohlegefeuerter B-Kuppler
BeitragVerfasst: 30.03.2020, 12:55 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2011, 10:00
Beiträge: 370
Wohnort: Region Nürnberg (DE)
Hallo zusammen :flt: ,

so nach langer Pause möchte ich an meinem kohlegefeuertem B-Kuppler weiterbauen...

Bzw. eigentlich möchte ich zuerst meine De Winton fertig bauen, aber ich warte noch auf Teile... :OW

Wirklich weitergegen ist seit meinem letzten gemeldeten Stand leider noch nichts...
Es hat sich lediglich herausgestellt, dass ich den Kessel mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit noch einmal neu bauen muss, aber das wird sich noch herausstellen.

Aktuell möchte ich mich aber erstmal mit den Kesselarmaturen beschäftigen.

Hierfür hätte ich zwei Fragen an euch.
Es geht um den Hilfsbläser:

1. Welche Gewindesteigung/ welche Bauart habt ihr für eure Ventile verwendet? Damit meine ich ähnelt der Aufbau eher einem Dampfhahn oder einem Gasventil?

2. Macht es Sinn den Hilfbläser mit der Fernsteuerung anzusteuern? Hier stellt sich mir v.a. die Frage, welche Öffnungswege/ Winkel bei der von euch gewählten Gewindesteigung notwendig sind.

Mir ist natürlich klar, dass man die Erkenntnisse nicht 1:1 von einer Lok/ einem Ventil auf eine andere übertragen kann. Allerdings wären die Infos super um einige Anhaltspunkte zu finden und so einen ersten Prototypen bauen zu können.

Vielen Dank im Voraus :)

Liebe Grüße

Simon


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kohlegefeuerter B-Kuppler
BeitragVerfasst: 30.03.2020, 15:11 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 02.12.2012, 13:24
Beiträge: 642
Wohnort: Engadin (CH)
Hallo Simon,

meine Kohlelok ist eine Roundhouse Lok, welche durch den Riverdale Umbausatz zur Kohlelok LINDA wurde (siehe Beitrag im SD). Dort habe ich schon beim Bau die Hilfsbläserbedienung mit Servo realisiert. Das Funktioniert ausgezeichnet. Das vorhandene Ventil entspricht einem Dampfhahn. Ein Gashahn scheint mir nicht sinnvoll, da er wegen dem feinen Gewinde nur ganz langsam öffnet. Ein Dampfhahn sollte mit einem viertel Umgag von Zu auf Offen bedienbar sein. Bedingung ist ein Potentiometer an der Fernsteuerung. Bei meiner Spektrum DX6i habe ich es Nachgerüstet (auch dazu gibt es im SD einen Beitrag). Auch die momentan im Bau befindliche Kohle G4/5 Lok erhät ein ferngesteuerter Hilfsbläser.

Gruss und viel Erfolg
Christoph

_________________
Mein Vorsatz: Mehr Pausen zwischen dem Nichtstun...Vor allem längere... :E


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kohlegefeuerter B-Kuppler
BeitragVerfasst: 31.03.2020, 12:41 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2011, 10:00
Beiträge: 370
Wohnort: Region Nürnberg (DE)
Hallo Christoph,

vielen Dank für die Info. :flt:
Ich werde daher eine möglichst "große" Steigung wählen. Von meinen Ergebnissen werde ich hier berichten 8)


Liebe Grüße

Simon


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Noch ein B-Kuppler.
Forum: Gasbefeuert
Autor: hep1959
Antworten: 44
Regner C-Kuppler
Forum: Bauberichte
Autor: Anonymous
Antworten: 13
Aster Krauss B-Kuppler
Forum: Bauberichte
Autor: Andreas
Antworten: 30

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz