SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 01.03.2021, 08:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 01.01.2019, 13:31 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2018, 12:17
Beiträge: 25
Wohnort: Harpstedt
Hallo,

ich kriege meine Märklin 89 immer besser zum Laufen. Mich stört jedoch die Tatsache, dass die Rauchkammertür nicht geöffnet werden kann. Hat jemand von Euch die Rauchkammertür schon mal umgebaut, dass man diese auch öffnen kann?

Gruß
Thorsten


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.01.2019, 13:47 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2014, 15:37
Beiträge: 1648
Wohnort: Wien (AT)
Nicht bei dieser Lok aber bei zwei anderen (Vincent und MEG-46) durch Einbau von Regner Teile. Nicht ganz vorbildauthentisch aber praktisch und nützlich. Aber sicher geht es auch anders.

LG Zoltan

_________________
LG Zoltan
Somestaler Eisenbahn-Aktiengesellschaft
BW Traktion Langkatzenhofen
SzvVT - Szamosvölgyi Vaspálya Társaság
Bild
http://www.lokteam.at/


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.01.2019, 10:03 
Offline
**** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 04:23
Beiträge: 2205
Wohnort: Budapest (HU)
Hallo Thorsten!
Der Rauchkammertür der Regnerische T3 ist gleich mit der Sächsische IVk.
Vielleicht solltest Du mit Firma Regner kontaktieren.
Aber wenn Du es selbst lösen möchtest und könntest, solltest Du das so machen:

Bild

Ich habe es selbst (noch) nicht gemacht, aber kann es noch kommen!
Gruß
Pál


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.01.2019, 07:35 
Offline
**** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 04:23
Beiträge: 2205
Wohnort: Budapest (HU)
Hallo Thorsten!
Auf Deiner PM möchte ich lieber hier reagieren.

Du hast geschrieben:
„Für den Selbstbau habe ich leider nicht die entsprechenden Maschinen..”

Wenn Du mit einer Echtdampflok nicht nur fahren möchtest, brauchst Du immer einige Werkzeuge.
Sind hier im Forum viele, die mit wenigen Möglichkeiten wunderbare Maschine bauen!
Verwenden sie nur Säge, Feile, Schmirgel, usw. Und Bohrer! Mit einen Handbohrmaschine kann man bohren, schleifen, sogar fräsen!
Ohne diese Werkzeuge kann man auch nicht Reparieren. Gebrochene Schrauben, schlechte Gewinde gibt es immer.
Beispiele findest Du genügend hier im Forum! Während der 10 Jahre wurde hier über fast alle Lokomotive von Regner, Reppingen, Herrmann, und anderen Hersteller geschrieben.
Umbau bedeutet immer etwas selbst machen!
Du kannst viele kleinteile kaufen, aber diese Teile einbauen zu können, solltest Du immer (Gewinde) bohren, feilen und färben.
Es gibt keine fertige Rauchkammer-Frontwand für BR 89 mit beweglichen Türen!
Wenn Du weitergehst, bitte wissen, dass im obigen Zeichnung habe ich ein Fehler gemacht:
Die zwei Bohrungen in der Frontwand sind M2 Gewinde!!!
Gruß
Pál


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.01.2019, 07:50 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2018, 12:17
Beiträge: 25
Wohnort: Harpstedt
Hallo Pal,

zu Deiner Bemerkung: Die wichtigsten Werkzeuge besitze ich, jedoch keine Fräse. Selber Feilen würde natürlich auch gehen, habe jedoch bei den Vorreibern Bedenken. Wenn ich das richtig verstehe ist das Teil rechts die Halterung mit Scharnier und das Teil unten links ein Vorreiber? Von den zwei Vorreibern benötige ich zwei Exemplare, richtig?
Die passende Tür hierzu ist die an der T3 verbaute?

Gruß
Thorsten


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.01.2019, 12:33 
Offline
**** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 04:23
Beiträge: 2205
Wohnort: Budapest (HU)
Hallo Thorsten!
Ganz genau ist es so, wie Du siehst!
Ich habe inzwischen die Maße nochmal gemessen, ein Paar fehler gefunden, und als Probe gleich meine Rauchkammertür umgebaut!
Die Maße stimmen.

Bild

Bild

Die Vorreibern habe ich noch nicht gefräst, wenn ich es mache, werde ich für Dich auch zwei Stück schicken!
(Die Teile sind nur provisorisch zusammengebaut!)

Gruß
Pál


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.01.2019, 19:51 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2018, 12:17
Beiträge: 25
Wohnort: Harpstedt
Hallo Pal,

Vielen Dank für das Angebot mit den zwei Vorreibern. Das nehme ich sehr gerne an. Wenn Du damit fertig bist, nenne mir dann bitte, was du dafür bekommst.

Danke
Gruß
Thorsten


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Regner Rauchkammertür
Forum: Ohne Funktion
Autor: tmarocke
Antworten: 1
Märklin BR 01 - Umbau auf Gas
Forum: Gasbefeuert
Autor: Pal
Antworten: 50
Umbau eines Märklin Maxi Glaskasten
Forum: Gasbefeuert
Autor: Karsten
Antworten: 29
Märklin Erlebniswelt - Märklin Museum
Forum: Die guten alten (Tinplate-) Stücke
Autor: Thomas
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz