SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 01.10.2020, 13:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Lote, Erfahrungen mit
BeitragVerfasst: 13.04.2010, 12:35 
Offline
Inaktiv
Benutzeravatar

Registriert: 10.04.2010, 11:59
Beiträge: 78
Wohnort: Zürich (CH)
Von Castolin ist das besagte Lot mit Ø0.7 unter der Bezeichnung 1800T20700 erhältlich. Bei uns in der Werkstatt arbeiten wir nur mit Acetylen/Sauerstoff, damit lassen sich problemlos feine Hartlötungen herstellen. Für feinste Lötungen sind Anlagen mit Wasserstofflammen am besten geeignet. Die Firma solche Geräte an.

_________________
Gruss Erwin


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lote, Erfahrungen mit
BeitragVerfasst: 13.04.2010, 16:27 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2008, 22:26
Beiträge: 680
Wohnort: Schaffhausen (CH)
Hallo Erwin,
in unseren Kreisen sind eher Propangasbrenner üblich.Diese reichen (noch) um Kessel in unserer Größe zu löten.
Acetylen/Sauerstoff-Brennerbenutzer werden schon in unserem Kreis die Ausnahme bilden.
Gruß Janosch

_________________
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als der, der ohne Ziel herumirrt (Gotthold Ephraim Lessing)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lote, Erfahrungen mit
BeitragVerfasst: 13.04.2010, 19:57 
Hallo,
Gestern habe ich bei Bengs bestellt, bin gespannt wie es läuft.
Ansonsten habe ich das 590 von Rexin Loettechnik mit dem ich recht zufrieden bin.
Grüsse
Bernard


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lote, Erfahrungen mit
BeitragVerfasst: 12.12.2010, 22:24 
Offline
*** Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2008, 01:00
Beiträge: 3592
Wohnort: Wien (AT)
Bernard Matter hat geschrieben:
... Gestern habe ich bei Bengs bestellt, bin gespannt wie es läuft ...


Hallo Bernard!

Und, wie läufts ?

vlg, Christian

_________________
:serv Habe die Ehre!


Die Gier ist die Mutter aller Probleme, die Angst der Vater!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lote, Erfahrungen mit
BeitragVerfasst: 13.12.2010, 10:11 
Hallo Christian,
Also den Kessel habe ich noch nicht hart gelötet, dies wird aber noch vor Weinachten gemacht werden.
Ich habe Versuche gemacht und war damit zufrieden.
Ich werde mich melden nach dem löten vom Kessel

Grüße
Bernard


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lote, Erfahrungen mit
BeitragVerfasst: 29.12.2010, 19:18 
Hallo,
Der Kessel ist jetzt soweit fertig hartgelötet. Ich habe zwischen Rexin und Bengs kein unterschied gemerkt, beide fliessen sehr gut, Bengs ist ausserdem billiger.

Grüße

Bernard


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Telemetrie-Erfahrungen
Forum: Elektrik
Autor: AsJ17
Antworten: 24
Gasventile, Erfahrungen und Alternativen
Forum: Armaturen, Brenner, Pumpen, Tanks etc.
Autor: gerd23029
Antworten: 19
Erfahrungen mit HUMBROL Enamel Farbe
Forum: Färben, lackieren, beschichten, altern
Autor: dampflok
Antworten: 9

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz