SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 03.12.2020, 21:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Accucraft Ruby fast Stubenrein
BeitragVerfasst: 31.08.2013, 08:46 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2011, 18:36
Beiträge: 397
Wohnort: Region Wels (AT)
Hallo Dampffreunde

Nachdem ich beschlossen habe bei meiner Ruby eine Abdampfkondensator einzubauen wollte ich auch gleich die Akkus und den Sender auf der Lok unterbringen. Da die beiden Wasserkästen leer sind habe ich den linken als Kondensator und den rechten als Behälter für die Akkus und den Sender vorgesehen.
Zuerst habe ich in den Kessel seitlich 2 Löcher gebohrt und die 2 Rohre durchgeführt und gebogen. Dann wurden am Wasserkasten 3 Nippel mit Gewinde eingelötet. 2 vorne und einer am Boden für den Ablaßhahn. Die Rückwand des Wasserkastens wurde ebenfalls verschlossen. Da dies meine ersten Versuche beim Hartlöten waren sind die Lötstellen nicht sehr schön geworden. Die Schwierigkeit war auch das sich durch die Temperatur die Originallötstellen lösten und ich zum Scluß den ganzen Wasserkasten neu verlöten mußte.

Bild

Bild

Bild

Bild

Der rechte Wasserkasten wurde oben aufgeschnitten und aus Kupferblech ein Aufsatz gebogen und verschraubt. Da hatte ich wieder das Problem mit den Lötstellen. Durch die Temperatur beim aufschneiden sind wieder alle aufgegangen.

Bild

Bild

Jetzt ist genug Platz für die Akkus und den Sender.

Bild

Der erste Probelauf war erfolgreich. Davon habe ich leider keine Bilder.
Jetzt geht es ans lackieren. Was würdet Ihr für einen Lack vorschlagen. Ich habe einen Ofenrohrlack vom Baumarkt.

Gruß
Franz


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Accucraft Ruby fast Stubenrein
BeitragVerfasst: 31.08.2013, 21:09 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2009, 10:31
Beiträge: 1261
Wohnort: St. Margrethen (CH)
Hallo Franz
Ich finde die Idee mit dem Kondensator im linken Wasserkasten sehr gut und das die Lok damit auch gut läuft ist doch Ziel erreicht.
Eine Frage stellt sich mir aber: der 90° Knick der Abdampfleitung in der Rauchkammer nimmt der nicht Leistung weg?
Toll ist wenn alles von der Fernsteuerung auf der Lok Platz findet und diese autonom bleibt :TOP
Freundliche Grüsse :lol:
Georg

_________________
Ein Dampfmodell lebt
http://www.youtube.com/channel/UCwj9ecb2BeW_bWSSw-AhsZQ


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Accucraft Ruby fast Stubenrein
BeitragVerfasst: 02.09.2013, 13:43 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 22.09.2009, 09:13
Beiträge: 167
Wohnort: Raum Dresden (DE)
Hallo Franz

ich finde es schade, dass Du die Seiten bei Deinen Umbauten vertauscht hast. Da der Lokführer auch auf englischen Maschinen in Fahrtrichtung rechts steht, wäre der Abdampfkondensator auf dieser Seite und der Akkukasten auf der linken Seite angebrachter. Auf der li. Seite hättest Du die Erweiterung (Erhöhung) durch eine Kohlekastenimitation verkleiden können.
Aber insgesamt ist das schon eine gute Lösung.

VG Manfred


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Accucraft Ruby fast Stubenrein
BeitragVerfasst: 02.09.2013, 17:30 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2011, 18:36
Beiträge: 397
Wohnort: Region Wels (AT)
Hallo Georg und Manfred

Zu der Frage mit der Abdampfleitung. Der Knick sieht nur auf dem Foto so arg aus. Es geht noch genügend Dampf durch.
Ich wollte den Ablaßhahn auf der selben Seite wie das Gasregulierventil haben. Damit habe ich die Bedienteile auf einer Seite.
Heute habe ich alle Teile lackiert. Wenn ich Zeit habe werde ich die Lok morgen zusammenbauen.
Wenn alles fertig ist werde ich mich wieder melden.

Bild

Bild

Gruß
Franz


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Accucraft Ruby fast Stubenrein
BeitragVerfasst: 05.09.2013, 12:27 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2011, 18:36
Beiträge: 397
Wohnort: Region Wels (AT)
Hallo Dampffreunde

Die Ruby ist soweit fertig. Sie fährt super und bleibt komplett trocken.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Es fehlen nur mehr die Schilder und die Frontlampe. Könnt Ihr mir weiterhelfen wo ich solche Lokschilder machen lassen kann.
Ich hätte auch ein Video von der ersten Fahrt aber das mit Youtube ist mir zu kompliziert.

Gruß
Franz


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Accucraft Ruby fast Stubenrein
BeitragVerfasst: 05.09.2013, 12:42 
Offline
*** Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2008, 00:00
Beiträge: 3518
Wohnort: Wien (AT)
dampffranz hat geschrieben:
Es fehlen nur mehr die Schilder und die Frontlampe. Könnt Ihr mir weiterhelfen wo ich solche Lokschilder machen lassen kann.


Hallo Franz!

Schau mal hier: 34487225nx30160/beschriften-f73/aetzschilder-t388.html :wink:

vlg, Christian

_________________
:serv Habe die Ehre!


Die Gier ist die Mutter aller Probleme, die Angst der Vater!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Accucraft Ruby fast Stubenrein
BeitragVerfasst: 09.10.2013, 10:46 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2011, 18:36
Beiträge: 397
Wohnort: Region Wels (AT)
Hallo Dampffreunde

Hier noch ein kleiner Film von Ruby unter Damp.

https://www.youtube.com/watch?feature=pl ... oLosXaKWOk



Gruß
Franz


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Aus Accucraft Ruby (Kit) wird eine Bagnall Isabel
Forum: Kohlebefeuert
Autor: Sascha
Antworten: 129
Kohlegefeuerter Kessel für Accucraft Ruby
Forum: Fragen, Tipps und Tricks
Autor: Gerald
Antworten: 16

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz