SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 20.10.2017, 06:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: BR 996101 von Uwe Herrmann
BeitragVerfasst: 02.05.2016, 09:32 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 19.11.2008, 19:28
Beiträge: 313
Wohnort: Mülsen - Sachsen (D)
Hallo liebe SDL-er,

Christian hat bemängelt, dass Loks von Uwe Herrmann etwas stiefmütterlich hier im Forum behandelt werden. Warum - ich weiss es nicht. Ich möchte mit meiner Lokvorstellung aber nun damit brechen und Euch ein paar Eindrücke der BR 996101 bieten.

Ich habe vor 4 Wochen mir meinen Teilbausatz bei Uwe abgeholt. Das heisst, das Fahrwerk war schon vollständig montiert, eingestellt und lief mit Druckluft perfekt in beide Richtungen. Uwe hat mir hier die Wahl gelassen, es selbst zu montieren oder es fertig zu bekommen. Für ihn ist es zeitlich egal, denn Zusammenbau und Teile zusammenzustellen für den Bausatz, nimmt sich zeitlich nichts.

Die übrigen Teile, wie Kessel, Leitungen, Armaturen, Gehäuse, Pfeife, Bremse und Servos habe ich dann einzeln vom ihm bekommen um dies selbst zusammen zubauen.

Mein derzeitiger Baustand ist auf den Bildern zu erkennen. Die Lok ist also bald fertig. Zum Einstellen des Dampfhahns habe ich sie schon 3 mal Probe laufen lassen und bin schlicht weg begeistert. Ein super Fahrgefühl, ein super Sound und schlichtweg eine Super-Lok. Die automatische Entwässerung ist auch eine Show. Anfangs tropft das Wasser schön heraus. Während des Fahrens, treten dann kleine Dampfstösse aus. Das wird bestimmt bei kalten Temperaturen wunderschön anzusehen sein. Der Dampfaustritt tut aber keinen Abruch. Brenner und Kessel haben genug Reserven für ein langes Fahren.

Schön finde ich den Dampfhahn mit kombiniertem Öler. Ist der Hahn zu, ist auch gleichzeitig der Öler geschlossen, so dass kein Öl in den Kessel gelangen kann. Der Hahn ist sehr feinfühlig zu bedienen und öffnet auf eine viertel Drehung vollständig.

Wer sich auch für einen Teilebausatz entscheidet, dem gebe ich folgende Ratschläge:

Schraubt den Armaturenstock tief genug in den Kessel, damit später der Ölerverschluss sich nicht mit dem Dach stört. Ich hätte ihn 2-3 mm tiefer einschrauben sollen - so habe ich den Ölerdeckel abgeschliffen.

Den Servohalter + Servo für den Dampfhahn schraubt bitte vor der Montage des Gastanks und des Bodenblechs auf den Rahmen an, sonst kommt man nur eine Schraube für den Servohalter ran. Geht zwar aber man kann es vorher auch mit 2 besser machen.

Der Akkublock muss auch vor der Montage des Bodenblechs auf dem Rahmen in Selbigen untergebracht werden. Sonst kommt man da später auch nicht mehr ran.

Alles in allem geht es sehr eng im Führerhaus zu. Aber es ist alles unterzubekommen. Wer einen kleinen passenden Empfänger hat, könnte diesen auch im rechten hinteren Lokkasten gegenüber des Akkupacks unterbringen. Das würde m.E. gehen, wenn evtl. noch eine Durchführung für die Kabel von Uwe vorher in den Rahmen gebohrt wird. Evtl. kann man dies auch von oben durch das Bodenblech selbst tun. Die Lage da, könnte sich allerdings negativ auf den Empfang auswirken. Muss man probieren....

Weitere Tips fallen mir nicht an. Es passte alles. Ich habe nicht einmal zur Feile greifen müssen. Wer also schon Regner-Loks montiert, kann sich getrost einen entsprechenden Teilebausatz von Uwe ordern. Der Zusammenbau ist keine Hexerei.

Für Fragen steht Uwe und auch ich Euch gern zur Verfügung.

Anzumerken ist noch, dass es keine Bauanleitung gibt. Insofern ist der Teilebausatz mit fertig montiertem Fahrwerk sicherlich die bessere Wahl.

Viele Grüsse
Sven



Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BR 996101 von Uwe Herrmann
BeitragVerfasst: 02.05.2016, 09:53 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2014, 16:37
Beiträge: 1113
Wohnort: Wien (A)
Hallo Sven,

danke für den Bericht und Tipps und Bilder.
Eine schöne Lok wird das.
Aber irgendwie scheint mir der Schlot schief zu sein.
Vielleicht ist das nur Täuschung wegen dem Fotowinkel?

LG Zoltan

_________________
StEAG - Somestaler Eisenbahn-Aktiengesellschaft
BW Traktion Langkatzenhofen
SzvVT - Szamosvölgyi Vaspálya Társaság
Hosszúmacskás Vontatási Telep
Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BR 996101 von Uwe Herrmann
BeitragVerfasst: 02.05.2016, 10:13 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 19.11.2008, 19:28
Beiträge: 313
Wohnort: Mülsen - Sachsen (D)
Hallo Zoltan,

das liegt am Fotowinkel. Ist mir auch aufgefallen, auf den Bildern. :mrgreen:

Grüsse
Sven


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BR 996101 von Uwe Herrmann
BeitragVerfasst: 02.05.2016, 10:36 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2014, 16:37
Beiträge: 1113
Wohnort: Wien (A)
Na dann alles im Lot :D

LG Zoltan

_________________
StEAG - Somestaler Eisenbahn-Aktiengesellschaft
BW Traktion Langkatzenhofen
SzvVT - Szamosvölgyi Vaspálya Társaság
Hosszúmacskás Vontatási Telep
Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BR 996101 von Uwe Herrmann
BeitragVerfasst: 08.05.2016, 09:09 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 19.11.2008, 19:28
Beiträge: 313
Wohnort: Mülsen - Sachsen (D)
Hallo SDLer,

hier nun fast Endstand. Nur noch Beschilderung und Bekohlung müssen erfolgen.

Viele Grüsse
Sven

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BR 996101 von Uwe Herrmann
BeitragVerfasst: 08.05.2016, 13:53 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 08.07.2013, 22:20
Beiträge: 80
Wohnort: Hamburg (D)
Hallo Sven,

eine sehr schöne Lok ist das.

Vielen Dank für Deinen Bericht.

Gruss

Andreas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BR 996101 von Uwe Herrmann
BeitragVerfasst: 08.05.2016, 14:52 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 10.05.2013, 21:27
Beiträge: 589
Wohnort: Aargau (CH)
Hallo Sven,

ich bin froh endlich etwas von Uwe zu sehen. Die Lok macht mir ein sehr guter Eindruck. Täuscht das oder sind Regner Maschinen etwas filigraner ? Was mir weniger gefällt ist die Bremse weil Servos solche Belastungen nicht gerne haben. Wie bremst die andere Achse ?

Hans


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BR 996101 von Uwe Herrmann
BeitragVerfasst: 08.05.2016, 15:25 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 19.11.2008, 19:28
Beiträge: 313
Wohnort: Mülsen - Sachsen (D)
Hallo Hans,

Es ist nur die hintere Achse gebremst. Die Bremsanlage stammt von Regner. Uwe kauft hier nur zu.

Der Regler ist mit dem Öler kombiniert und funktioniert sehr feinfühlig auf eine viertel Drehung.

Viele Grüße
Sven


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BR 996101 von Uwe Herrmann
BeitragVerfasst: 08.05.2016, 18:01 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2011, 00:24
Beiträge: 256
Wohnort: Stuttgart
Hallo Sven,

sehr schöne Arbeit von Dir und eine schöne Lok von Herrmann.

Ich finde die Detailtreue gut für eine Lok die auch mal im Garten fahren soll und nicht in der Vitrine verstaubt.
Nur für den Empfänger solltest Du vielleicht noch einen besseren Platz finden, der stört das Gesamtbild doch etwas.

Was macht Deine Achensee-Lok ?

Viele Grüße
Manfred


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BR 996101 von Uwe Herrmann
BeitragVerfasst: 10.05.2016, 11:07 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2009, 07:07
Beiträge: 877
Wohnort: Marktredwitz (D)
Hallo Sven,

kann es sein, dass Du hier:
Zitat:
Die Bremsanlage stammt von Regner. Uwe kauft hier nur zu.

etwas verwechselt hast ? Nach meinem Wissensstand ist nur die Entkupplung nicht vom Uwe.

Gruß

Hannes

_________________
www.Dampf-Hobby.de


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BR 996101 von Uwe Herrmann
BeitragVerfasst: 10.05.2016, 14:17 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2015, 12:31
Beiträge: 44
Wohnort: Schönwalde-Glien
Hallo Sven,

danke für deinen tollen Baubericht. Solche sind ja hier im Forum tatsächlich etwas weniger vertreten. Schöne Arbeit von dir und Herrn Herrmann, da kann ich nur zustimmen. Wollte mir selbst mal einen Bausatz von seiner Pfiffi oder Fiffi holen...welche von beiden weiß ich selbst noch nicht :lol:
Aber ist ja auch immer ne finanzielle Frage...aber erstmal sind andere Projekte dran.

Hat deine Lok auch Beleuchtung?
Wie ist sie sich nach dem ersten anheizen gefahren?

LG
Christoph


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BR 996101 von Uwe Herrmann
BeitragVerfasst: 10.05.2016, 16:35 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 19.11.2008, 19:28
Beiträge: 313
Wohnort: Mülsen - Sachsen (D)
Hallo,

Bremse und Entkupplung ist komplett von Regner - zumindest bei meinem Modell.

Beleuchtung habe ich nicht verbaut.

Sie fährt wunderbar - kein Ruckeln oder sonstiges. Kann ich bedenkenlos empfehlen.

Viele Grüsse
Sven


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Neue Dampfspeisepumpe von Herrmann Echtdampf
Forum: Armaturen, Brenner, Pumpen, Tanks etc.
Autor: Toby
Antworten: 3

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum