SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 01.10.2020, 21:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 16.01.2020, 20:26 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2011, 13:18
Beiträge: 281
Wohnort: Region Bad Säckingen (DE)
Hallo Schienendampfer,

hier ein kleiner Tip zum Anfertigen von Steckschlüsseln, besonders für kleine Schrauben:
Man nehme: für 6-Kant Schrauben M1,2 und M1,4:
1 Stück 6 kant Material passender Weite und schneide ein Gewinde M 2,5
und schraube eine Schraube M 2,5 mit Innensechskant SW 2,0 hinein, Steckschlüssel fertig!
Eine Schraube M3 mit SW 2,5 ergibt Steckschlüssel für M 1,6 Schrauben
Eine Schraube M4 mit SW 3,0 ergibt Steckschlüssel für M 2,0 Schrauben.
Bild
Bild

Mit besten Grüßen

Günter


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.01.2020, 20:50 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2009, 11:31
Beiträge: 1268
Wohnort: St. Margrethen (CH)
Hallo Günter
Super Idee :TOP :B
Freundliche Grüsse
Georg

_________________
Ein Dampfmodell lebt
http://www.youtube.com/channel/UCwj9ecb2BeW_bWSSw-AhsZQ


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.01.2020, 21:14 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2014, 16:37
Beiträge: 1610
Wohnort: Wien (AT)
Danke, Günter, genial.
LG Zoltan

_________________
LG Zoltan
Somestaler Eisenbahn-Aktiengesellschaft
BW Traktion Langkatzenhofen
SzvVT - Szamosvölgyi Vaspálya Társaság
Bild
http://www.lokteam.at/


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.01.2020, 22:11 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2018, 21:44
Beiträge: 732
Wohnort: Bei Tübingen
Hallo Günter!
Die Idee ist einfach genial :B :B :B
Danke :TOP

_________________
Grüße Holger

Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen :flt:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.01.2020, 10:31 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2014, 16:37
Beiträge: 1610
Wohnort: Wien (AT)
Danke nochmal an Günter.

Ich habe zwar passende WIHA Klingen, aber Sechskant-Steckschlüssel können nie genug da sein.

Ich hatte zwar kein passendes Stangenmaterial da, aber ähnliches schon, also wurden je ein Satz "längs" und je ein Satz "quer" Schlüssel gebaut:

Bild

Bild

LG Zoltan

_________________
LG Zoltan
Somestaler Eisenbahn-Aktiengesellschaft
BW Traktion Langkatzenhofen
SzvVT - Szamosvölgyi Vaspálya Társaság
Bild
http://www.lokteam.at/


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.01.2020, 13:57 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2011, 13:18
Beiträge: 281
Wohnort: Region Bad Säckingen (DE)
Hallo Zoltan

genau so wirds gemacht.
Wenn die Schraube gut sitzt, kann man das Vorderteil des "Schlüssels" noch abdrehen, um besser bei zu kommen.
Auch "Ringschlüssel" wie Du sie gebaut hast, machen Sinn, man kann damit z.B. eine Mutter an eine schlecht zugängliche Stelle bugsieren.

Gruß

Günter


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.01.2020, 19:08 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2014, 16:37
Beiträge: 1610
Wohnort: Wien (AT)
Hallo Günter!
Günter hat geschrieben:
Wenn die Schraube gut sitzt, kann man das Vorderteil des "Schlüssels" noch abdrehen, um besser bei zu kommen.
Die Schrauben habe ich per Gewinde hereingedreht und mit Loctite 648 fixiert, das müsste eigentlich bombenfest sitzen.
Aber nachdem ich die WIHA Klingen habe, die sehr dünn sind, werde ich die "neuen" eher für schnelle kleine Sachen benutzen.
Günter hat geschrieben:
Auch "Ringschlüssel" wie Du sie gebaut hast, machen Sinn, man kann damit z.B. eine Mutter an eine schlecht zugängliche Stelle bugsieren.
Ja, bei gesenkten Sechskantschrauben (zB bei der Lenz Vulkan...) macht das sehr gute Dienste.

Ich habe solche "Ringschlüssel" beim Friedl das erste mal gesehen... ich denke sehr oft an ihn...

DLG Zoltan

_________________
LG Zoltan
Somestaler Eisenbahn-Aktiengesellschaft
BW Traktion Langkatzenhofen
SzvVT - Szamosvölgyi Vaspálya Társaság
Bild
http://www.lokteam.at/


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.01.2020, 13:59 
Offline
**** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2010, 01:39
Beiträge: 642
Wohnort: Tokyo (JP)
Ich hatte mir auch mal vor einigen Jahren solche kleinen Schraubenschlüssel hergestellt, habe sie heute noch in meinem Werkzeugkasten.

http://www.buntbahn.de/modellbau/viewto ... &start=110

Gruß

Andreas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Mh.6/399 für Radius-1 gängig machen
Forum: Tuning
Autor: Christian
Antworten: 4
Feinere Schrauben (Pal Schrauben) selber anfertigen
Forum: Tuning
Autor: Friedl
Antworten: 4

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz