SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 23.09.2019, 12:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kolb Br 99 023
BeitragVerfasst: 03.07.2019, 18:16 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2011, 10:00
Beiträge: 350
Wohnort: Region Nürnberg (DE)
Servus,

weiter gehts...

Da wie bereits angesprochen das Gasventil undicht war und es nicht möglich war dieses zerstörungsfrei zu demontieren, musste ich ein neues fertigen.

Hier ein paar Impressionen der Spindelfertigung als Bilder.

Bild

Bild

Bild

Bild

Das Ventil orientiert sich an einem "Standard" Regner Einfüllventil. Die Spindel ragt allerdings nach oben hin weiter aus dem Ventil heraus, der Grund hierfür ist... naja nennen wir es mal Inkompetenz bei der Planung :roll: ...


Zuletzt geändert von Dampfbahner am 03.07.2019, 18:28, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kolb Br 99 023
BeitragVerfasst: 03.07.2019, 18:27 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2011, 10:00
Beiträge: 350
Wohnort: Region Nürnberg (DE)
Die Gasleitung war ebenfalls nicht dicht, da ich keine Lust hatte an dem Gastank rumzulöten habe ich folgende Alternative gewählt.

Bild

Bild

Die Leitung wird mittels eines M5x0,5 Gewindes in die Ventileinheit geschraubt. Die Fittings sind bis auf die Imperiale Mutter Eigenbau.

Die neue Leitung besitzt auch den Vorteil Wärmeausdehnungen problemlos aufnehmen zu können.

Als nächstes stehen der RC-(wieder-)Einbau und der Umbau der Sicherheitsventile an.

Für die RC-Anlage muss ein Winkel hergestellt werden. Das Messingblech habe ich mit meinem hochsicheren, definitiv CE tauglichen auf jedenfall der Maschinenrichtlinie entsprechenden Eigenbau Bandschleifer geschliffen. (Dessen Bau war auch einer der Gründe, wieso in letzter Zeit so wenig von mir zu hören war...)

Bild

Erstaunlich wie genau man mit so einer Maschine arbeiten kann. Die Maßabweichung auf 10cm Länge betrug nur 3/100mm :FR

Bild

Soweit der aktuelle Stand.

Lg Simon


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kolb Br 99 023
BeitragVerfasst: 03.07.2019, 20:33 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2018, 21:44
Beiträge: 473
Wohnort: Bei Tübingen
Saubere Arbeit!
Bin gespannt, wann die Lok mit frischer HU deine Werkstatt verlässt :B :B

Dein Bandschleifer ist genial :TOP

_________________
Grüße Holger

WEG - Wittigsche Eisenbahn Gesellschaft Bw Gomaringen
mit FWWW - FeldWaldWiesenWerkstatt : " was nicht passt, wird passend gemacht" :PRO


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kolb Br 99 023
BeitragVerfasst: 03.07.2019, 23:03 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2015, 10:59
Beiträge: 43
Wohnort: Wittingen (DE)
Hallo,

auch von mir Daumen hoch! :TOP
Du machst das toll.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kolb Br 99 023
BeitragVerfasst: 06.07.2019, 19:42 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2011, 10:00
Beiträge: 350
Wohnort: Region Nürnberg (DE)
Vielen Dank für die netten Worte :brav

Dafür hab ich hier ein kleines Update genaueres folgt dann nächste Woche :FR





LG Simon.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kolb Br 99 023
BeitragVerfasst: 06.07.2019, 21:31 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2017, 14:29
Beiträge: 90
Wohnort: Hettenleidelheim (DE)
Hallo Simon,
ich hatte in Schramberg auch ein wenig mit dieser Lok geliebäugelt, zumal ich die ganze Zeit am Stand nebendran fuhr.
Hast du mit viel Liebe sehr gut hinbekommen, vielleicht sehe ich sie nächstes Jahr dort fahren?

LG,Bernd


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kolb Br 99 023
BeitragVerfasst: 07.07.2019, 08:50 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2012, 17:35
Beiträge: 550
Wohnort: Region Uhingen (DE)
Hallo Simon,
du hast wahrlich Großartiges geleistet.....Respekt..... :TOP :TOP :TOP :TOP :TOP
Das hätte auch den Walter sehr beeindruckt.
Ich wünsche dir viel Spaß mit der Kolb Lok.....Gruß Gery


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kolb Br 99 023
BeitragVerfasst: 08.07.2019, 20:31 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2011, 10:00
Beiträge: 350
Wohnort: Region Nürnberg (DE)
Hallo Bernd,

danke für das Kompliment. Nach Schramberg will ich sie auf jedenfall mitnehmen, leider dauert es aber noch lange bis dorthin.

Hallo Gery,

ok, von jemanden der Walter so nahe steht sind das schon bedeutende Worte.


Ich muss sagen, ich war ja anfangs skeptisch, als ich mir die Lok angeschaut habe.
Als ich die einzelnen Bauteile angeschaut und mit meiner Regner oder Reppingen Lok verglichen habe,
war ich nicht sehr überzeugt, dass die Maschine wirklich leistungsfähig ist oder gut läuft.

Aber als sie dann zum ersten mal auf Schienen eigenständig gefahren ist...

Das Anfahrverhalten super. Die Leckage an den Zylindern winzig...
Dann wollte ich es genauer wissen und habe mal die Zugkraft der Lok ausprobiert. Auch wenn es in dem Video nicht so aussieht fällt der Stahlbetonboden doch relativ stark in eine Ecke ab.

Bild

Gerade der Schraubstock hat den kleinen LGB Wagen doch sehr überlastet...

Das begrenzende Element in der Leistungsfähigkeit war die Traktion.
Wenn ich mal anschaue, was es damals so alles in dem Echtdampfsektor gab, dann beeindruckt mich die Lok schon sehr.

Auch wenn es viele Stolpersteine auf dem Weg gab (die Lok ist ja leider noch nicht ganz fertig) war die Kaufentscheidung definitiv die richtige.
Die 90 Sekunden die ich für die Kaufentscheidung gebraucht habe waren aber definitiv 85 zu viel :roll:

Fortsetzung folgt.

LG Simon.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kolb Br 99 023
BeitragVerfasst: 09.07.2019, 18:14 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2011, 10:00
Beiträge: 350
Wohnort: Region Nürnberg (DE)
Zum (Wiedereinbau) der Fernsteuerungsanlage.

Ursprünglich saßen Empfänger und Akku im Tender.
Wie in dem Video zu sehen war, sitzten diese nun in der Lok.
Ich habe diesen Schritt getan, da das handhaben der kompletten Lok so einfacher ist und ich nicht erst immer umständlich Kabel an bzw. abstecken muss.
Außerdem benötige ich so nicht zwingend den Tender.

Die Problematik auf der Lok ist allerdings, dass diese fast überall sehr heiß wird. So konnten die Bauteile nicht in den beiden Wasserkästen untergebracht werden.
(Aus diesem Grund sind die beiden Servos auch am Gastank montiert)
Ich habe daher als Position für Empfänger und Akku das Führerhaus selbst gewählt. Die Anlage soll quasi durch den Gastank "gekühlt" werden.

Nachteil dieses Aufbaus ist natürlich, dass man die RC Einbauten sieht, da man die Servos ja so oder so sehen würde hab ich mich aber trotzdem dazu entschieden.

Die folgende Abbildung zeigt die Holzbox für die Akkus und den Empfänger. Gehalten wird sie durch den Winkel, welcher zur Befestigung der Ladebuchse und des Schalters dient.

Bild

Als Akkuzellen habe ich... wie könnte es anders sein :pff: ...eneloop Zellen verwendet. Diesmal allerdings in der "energiereicheren" Variante mit 2500mAh.

Bild

Gemäß der Anleitung von Christian habe ich sie verlötet.
Hier sieht man die "Presspassung" in der Box. Leider war in dem Führerhaus kein Platz für eine größere.

Bild


Zuletzt geändert von Dampfbahner am 09.07.2019, 18:23, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kolb Br 99 023
BeitragVerfasst: 09.07.2019, 18:21 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2011, 10:00
Beiträge: 350
Wohnort: Region Nürnberg (DE)
Bild

Leider hat sich beim Zusammenbau die Box etwas verschoben, da werde ich irgendwann mal nachbessern müssen. Für den Testbetrieb lasse ich es erstmal so.
Der Schalter war original im Tender verbaut, da ich keinen anderen hatte, habe ich diesen wieder verwendet. Leider ist der Kunststoff doch schon etwas bröselig
gewesen und die Blende bereits beim Ausbau in ihre Einzelteile zerfallen :oops:

Bild

Ich bin jetzt mal gespannt, wie sich die Akkus bei der Hitze behaupten, bin aber guter Dinge. :D


LG Simon.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kolb Br 99 023
BeitragVerfasst: 09.07.2019, 23:06 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2018, 21:44
Beiträge: 473
Wohnort: Bei Tübingen
Simon, ich bin begeistert über deinen Ideenreichtum und der Umsetzung!!!
Du hast dich mutig der Lok mit ihren Problemen gestellt und hast ein wahres Schmuckstück geerntet! RESPEKT :B :B :B :B

_________________
Grüße Holger

WEG - Wittigsche Eisenbahn Gesellschaft Bw Gomaringen
mit FWWW - FeldWaldWiesenWerkstatt : " was nicht passt, wird passend gemacht" :PRO


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kolb Br 99 023
BeitragVerfasst: 10.07.2019, 07:39 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 10.05.2013, 21:27
Beiträge: 893
Wohnort: Aargau (CH)
Hallo Simon,

auch von mir bekommst du den grössten Respekt. Super wie du die Lok wieder ins Leben zurückgeholt hast. Der grosse Aufwand hat sich gelohnt, haben doch die Kolb Loks so einen gewissen Charme. Ja sicher würde sich der Walter freuen über dein gelungenes Werk. Auch ich hatte in Schramberg die Lok in Händen. Wäre sie Kohle gewesen, dann wärs klar.

Hans


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Kolb Kohlegefeuerte BR 01 Kuriosität
Forum: Kohlebefeuert
Autor: Thomas
Antworten: 5
Kolb 99 211
Forum: Kohlebefeuert
Autor: Pal
Antworten: 48

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz