SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 19.10.2021, 19:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Georg die Achenseelok von Regner
BeitragVerfasst: 04.05.2017, 17:57 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2009, 11:31
Beiträge: 1293
Wohnort: St. Margrethen (CH)
Hallo Friedl
Ich habe die Steuerung mit abgehängten Stangen eingestellt allerdings nach Gefühl da ich annehme, dass irgendwann das abnehmen des Schiebers doch noch notwendig wird. Auf jedenfall danke ich Dir für diese Option die ich noch habe ich würde mich sonst nicht trauen am Schieber rum zu fräsen.

Hallo Andy
Du baust in einer anderen Kategorie wenn ich Deine Zylinder anschaue sehe ich einen grossen Unterschied zu meinen Fähigkeiten und deswegen lasse ich es bleiben wenn's denn funktioniert einigermassen.

Vielen Dank für eure Voten
Freundliche Grüsse :lol:
Georg

_________________
Ein Dampfmodell lebt
http://www.youtube.com/channel/UCwj9ecb2BeW_bWSSw-AhsZQ


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Georg die Achenseelok von Regner
BeitragVerfasst: 04.05.2017, 18:04 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2009, 11:31
Beiträge: 1293
Wohnort: St. Margrethen (CH)
Hallo Dampffreunde
Hier die ersten mit Druckluft bewegten Bilder meines Georg. Ich habe auf die Heizung mit dem Föhn bewusst verzichtet um zu sehen wie sich das Ganze auch mit dem defekten Kolben bewegt. Die Zylinder müssen ja nach Lieferung der neuen Kolben sowieso wieder geöffnet werden.
Ich baue diese aber nur ein wenn ich mir eine bessere Leistung davon erwarte.



Freundliche Grüsse :lol:
Georg

_________________
Ein Dampfmodell lebt
http://www.youtube.com/channel/UCwj9ecb2BeW_bWSSw-AhsZQ


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Georg die Achenseelok von Regner
BeitragVerfasst: 04.05.2017, 19:27 
Offline
+ verstorben +
Benutzeravatar

Registriert: 26.08.2011, 16:27
Beiträge: 410
Wohnort: Wien (AT)
Hallo Georg!
Wenn die Kolben schon unter Dampf gelaufen sind werden sie sicher schon halbwegs massig sein. Austauschen würde ich auf alle Fälle empfehlen. Mich wundert es aber dass Du die Steuerung mit nur einer Seite zum laufen gebracht hast ??
VlG Friedl


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Georg die Achenseelok von Regner
BeitragVerfasst: 04.05.2017, 22:23 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 09.09.2013, 09:11
Beiträge: 305
Wohnort: Rüdesheim am Rhein (DE)
Hallo lieber Georg!

:lol: :lol: :lol:
Schöner Langsamlauf!

Achte bitte darauf, dass der Schieberhalter mit der Muschel, bedingt durch den größeren Weg in der Schwinge, nicht vorne oder hinten am Schieberkasten anstößt. Dadurch dass sich jetzt nichts mehr verstellen kann, müssen sich Klemmer anders bemerkbar machen.
Aber wem erzähl ich das? Du weißt was Du machst!

Mit lieben Grüßen
Thomas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Georg die Achenseelok von Regner
BeitragVerfasst: 05.05.2017, 00:14 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2009, 11:31
Beiträge: 1293
Wohnort: St. Margrethen (CH)
Hallo Thomas
Ich kann an der Fernsteuerung die Umsteuerung ganz genau einstellen.
Geklemmt hat die ganze Maschine anfangs weil die Blindwelle und die anderen Achsen zu satt eingestellt waren ein wenig Spiel wirkt da Wunder.
Freundliche Grüsse :lol:
Georg

_________________
Ein Dampfmodell lebt
http://www.youtube.com/channel/UCwj9ecb2BeW_bWSSw-AhsZQ


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Georg die Achenseelok von Regner
BeitragVerfasst: 07.05.2017, 01:49 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 31.12.2008, 17:52
Beiträge: 1098
Wohnort: Zwischen Stuttgart und Heilbronn (DE)
Hallo Georg,

also das Fahrwerk der Achenseedampflok hast Du super hinbekommen. Ich glaub unter Dampf wirst Du damit auch viel Freude haben. Bin schon gespannt wie es weitergeht.

Beste Grüße,

Marco

_________________
"Wenn ein Mann je den Regler geöffnet, das Feuer geschürt und somit das Dampfross zum Leben erweckt hat, so ändert das seine Seele." (John Snell)

Mein YT-Kanal:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Georg die Achenseelok von Regner
BeitragVerfasst: 07.05.2017, 10:28 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2009, 11:31
Beiträge: 1293
Wohnort: St. Margrethen (CH)
Hallo Marco
Danke für die Blumen
Heute möchte ich über den Einbau der Fernsteuerung berichten. Das ist eine weitere Stressquelle welche aber beim lesen der bereits geschriebenen Berichte von den anderen Achenseelok Dampfern gelöst werden kann.
Als erstes fällt die stark gebogene Stellstange auf. Bei ihr ist es wichtig, dass sie nirgends an den Achsen ansteht und bremst. Auch die Federn beim Servo sind überflüssig wenn man eine Fernsteuerung benützt bei der der Servoweg eingestellt werden kann.
Ich habe die Feder nur zum schliessen der Entwässerung benützt damit ich ein bisschen Druck auf das Gewinde ausüben kann ohne das gleich das Servo abfackelt (hoffe ich :pff: )

Bild

Die ganze Fernsteuerung hat bei mir locker in der Holzkiste von Regner Platz gefunden. Allerdings mit 3A Eneloop Akkus und einem kleineren Ein/Aus Schalter an dem die Ladepuchse direkt angeschlossen werden kann. Das reduziert den Kabelsalat sehr.

Bild

Bild

Die Holzkiste aus/einbauen ist etwas mühsam aber sonst eigentlich sehr gefällig.

Bild

Anbei noch ein Video was zeigt wie viel Schieberweg ich durch das erneuern der Schwinge mit mehr Ausschlag erreicht habe. Man sieht deutlich wie die Steuerung zurückgenommen werden kann ohne das die Maschine zum stehen kommt. Ich denke, dass durch den weiteren Schieberweg bei Vollaussteuerung der Ein/Auslass Kanal länger geöffnet ist und das den Effekt der besseren Füllung und Entleerung hat. Das ist aber nur meine relativ unfachmännische Meinung welche ich nicht mit Theorie untermauern kann.



Weiteres in Kürze
Freundliche Grüsse :lol:
Georg

_________________
Ein Dampfmodell lebt
http://www.youtube.com/channel/UCwj9ecb2BeW_bWSSw-AhsZQ


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Georg die Achenseelok von Regner
BeitragVerfasst: 07.05.2017, 12:06 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 31.12.2008, 17:52
Beiträge: 1098
Wohnort: Zwischen Stuttgart und Heilbronn (DE)
Hallo Georg,

das wird ja immer besser :TOP

begeisterte Grüße,

Marco

_________________
"Wenn ein Mann je den Regler geöffnet, das Feuer geschürt und somit das Dampfross zum Leben erweckt hat, so ändert das seine Seele." (John Snell)

Mein YT-Kanal:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Georg die Achenseelok von Regner
BeitragVerfasst: 07.05.2017, 12:53 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2014, 21:43
Beiträge: 525
Wohnort: München (DE)
Hallo Georg,

das sieht schon einmal wieder sehr rekordverdächtig aus und Ich denke da an Deinen Anton.... :pff: :TOP :B

Grüße

Fritz

_________________
]ch weiß, dass ich nichts weiß.
Sokrates, Griech. Philosoph 469 - 399 v.Chr


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Georg die Achenseelok von Regner
BeitragVerfasst: 07.05.2017, 14:25 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 02.12.2012, 13:24
Beiträge: 738
Wohnort: Engadin (CH)
Hoi Schorsch,

bist du unter die Uhrmacher gegangen? Wenn man den Film so betrachtet, meint man, man sehe ein Uhrwerk, das gerade auch noch schlägt....Viel Erfolg beim weiteren Optimieren :TOP :TOP :TOP

Gruss Christoph

_________________
Mein Vorsatz: Mehr Pausen zwischen dem Nichtstun...Vor allem längere... :E


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Georg die Achenseelok von Regner
BeitragVerfasst: 07.05.2017, 18:05 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2009, 11:31
Beiträge: 1293
Wohnort: St. Margrethen (CH)
Hallo Dampffreunde
Danke für die Blumen.
Endlich geht es an die Dampfanlage.
Am Kessel und Gastank waren diverse Anschlussteile nur lose verschraubt ich denke aus Sicherheitsgründen (man weiss ja nie wer da nachher rumschraubt).
Nach dem festmachen und abdichten habe ich noch die für mich lästige Wasserspeise Einrichtung mit einer Schnellkupplung versehen und nun steht dem ersten Dampfversuch nichts mehr entgegen.
Übrigens auf eine Dampfpfeife und den Kamin Zwitscherer verzichte ich bewusst weil mir das nicht gefällt (Geschmacksache ).

Bild

Die Fernsteuerung ist sehr gut versorgt im Holzkistli und braucht wenig Platz im Führerstand.

Bild

Bild

Beim Gasfüllventil habe ich wieder mein bewährtes Gummiringli montiert somit muss ich das Ventil nicht dauernd rausschrauben und ölen damit beim füllen kein Gas daneben geht. Einfach :lol: , evizient :E aber nicht fachmännisch nachahmen nicht empfohlen :NE .

Bild

Nun geht's ans heizen bewegte Bilder vom 1.Heizen folgen in Kürze.
Freundliche Grüsse
Georg

_________________
Ein Dampfmodell lebt
http://www.youtube.com/channel/UCwj9ecb2BeW_bWSSw-AhsZQ


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Georg die Achenseelok von Regner
BeitragVerfasst: 07.05.2017, 18:19 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2009, 11:31
Beiträge: 1293
Wohnort: St. Margrethen (CH)
Hallo Dampffreunde
Hier die Bewegten Bilder vom ersten Dampfbetrieb nach dem Umbau.



Freundliche Grüsse :lol:
Georg

_________________
Ein Dampfmodell lebt
http://www.youtube.com/channel/UCwj9ecb2BeW_bWSSw-AhsZQ


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Achenseelok Regner / Baubericht Andreas
Forum: Bauberichte
Autor: Andreas
Antworten: 49
Achenseelok Regner / Gasversorgung
Forum: Tuning
Autor: Heinz
Antworten: 25

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz