SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 20.10.2017, 07:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung Lok "Anton"
BeitragVerfasst: 25.10.2011, 22:39 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2009, 11:31
Beiträge: 1163
Wohnort: St. Margrethen (CH)
Hallo Florian
Ich habe noch die Räder vergessen, diese habe ich auch nicht selber bearbeitet. Der Unimat 3 von Emco ist ein sehr gutes Gerät leider nach meiner Info nicht mehr zu haben. Meiner ist nach den 30 Jahren Gebrauch ein bischen ausgeleiert aber defekt war er noch nie.
Freundliche Grüsse :lol:
Georg

_________________
Ein Dampfmodell lebt
http://www.youtube.com/channel/UCwj9ecb2BeW_bWSSw-AhsZQ


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung Lok "Anton"
BeitragVerfasst: 25.10.2011, 22:50 
Hallo Georg

Ja, die Maschine ist halt irgenwann durchgebraucht...
Es gibt zwar heute die Emco Unimat 4 (nicht wie früher ein europäisches, sondern jetzt ein chinesisches Produkt)
Aber ich bezweifle dass die an die früheren Emcos herankommt...
Obwohl die Zubehörvielfalt auch hier gegeben ist; es gibt nämlich für die Maschine alles erdenkliche...

Gruss Florian
ps: Falls du die Maschine durch eine neue Maschine ersetzen möchtest hätt ich doch den einen oder anderen Tipp für dich... ;)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung Lok "Anton"
BeitragVerfasst: 26.10.2011, 12:27 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2010, 01:41
Beiträge: 176
Wohnort: Hamburg (D)
Hallo Georg,

danke fürs Vorstellen Deiner Lok. TOLL!!! GANZ TOLL!!!
In dem Video ist das Spektrum der fahrbaren Geschwindigkeiten schön gezeigt. -Mir gefällt der langsame Teil mit dem tollen Sound aber besser als der ICE-Modus :-)

Viele Grüße aus Münster

Gerd


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung Lok "Anton"
BeitragVerfasst: 26.10.2011, 13:03 
Offline
*** Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19.11.2008, 19:24
Beiträge: 1372
Wohnort: bei Fürth/Bayern (D)
Gerd_Neumann hat geschrieben:

Mir gefällt der langsame Teil mit dem tollen Sound aber besser als der ICE-Modus :-)




Und dabei habe ich die wirklich schnellen Passagen gar nicht mit ins Video geschnitten !


LG Oliever


PS: Ich wollte noch Untertitel hinzufügen ... hab ich mich dann aber nicht getraut 8-) ....

_________________



Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung Lok "Anton"
BeitragVerfasst: 26.10.2011, 15:02 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2009, 20:22
Beiträge: 370
Wohnort: Raum Winterthur (CH)
Hallo Georg,

Besten Dank für die Zeichnungen der Steuerung, werde das noch im Detail studieren !
Und ja, das Video zeigt schon auch, dass dein Name (Schienenfresser) auch Programm ist :flt: :flt:

Gruss,
Ernst

_________________
Die erste Dampflok ist misslungen, versuche deshalb die zweite zu bauen...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung Lok "Anton"
BeitragVerfasst: 26.10.2011, 20:30 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2009, 11:31
Beiträge: 1163
Wohnort: St. Margrethen (CH)
ps: Falls du die Maschine durch eine neue Maschine ersetzen möchtest hätt ich doch den einen oder anderen Tipp für dich... ;)[/quote]

Hallo Florian
Ich hätte schon gerne eine neue Drehbank und so weiter. Aber mit der Wyko BR 96 ist das Jasagepotenzial meiner besseren Hälfte schon in der strapazierten Zone und nichts geht mehr punkto Anschaffungen (Ausname sind immer die Schnäppchen oder ich schenke meinem Schatz eine Drehbank zu Weihnachten vielleicht kann diese Maschine ja auch bügeln).
Wenn für sowas wieder Luft ist werde ich mich gerne an Dich wenden.
Freundliche Grüsse :lol:
Georg

_________________
Ein Dampfmodell lebt
http://www.youtube.com/channel/UCwj9ecb2BeW_bWSSw-AhsZQ


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung Lok "Anton"
BeitragVerfasst: 26.10.2011, 20:46 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2010, 01:41
Beiträge: 176
Wohnort: Hamburg (D)
Moin,

als Geschenk geeignet sind besonders CNC-Portalfräsen: Falls Deine Frau sich für Puppenhäuser begeistert, kann man damit hervorragend diese sündhaft teuren Möbel selber fräsen. -Und anderes :-)

Viele Grüße

Gerd


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung Lok "Anton"
BeitragVerfasst: 26.10.2011, 22:10 
Hallo,

CNC Portalfräsen kaufen? Mein Stichwort! Bei intresse...einfach melden! Ich baue dann den Kontakt auf.

Lg

Michel


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung Lok "Anton"
BeitragVerfasst: 19.12.2011, 18:26 
Offline
Inaktiv
Benutzeravatar

Registriert: 07.01.2011, 00:15
Beiträge: 217
Wohnort: Region Aurich (D)
Einfach nur begeisternd, was alles möglich ist, Georg, meine eigenen bescheidenen Fähigkeiten betrachtend, verfalle ich immer wieder in größtes Erstaunen und Bewunderung, wenn ich ein Modell wie deinen Anton sehe!

Immer Hp1
Joe


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung Lok "Anton"
BeitragVerfasst: 20.12.2011, 00:07 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2009, 11:31
Beiträge: 1163
Wohnort: St. Margrethen (CH)
Hallo Joe
Ich danke Dir für das Kompliment. :flt:
Möchte aber gleich dazusagen, dass alles was ich mache oder gemacht habe haubtsächlich auf kopieren von irgend einem Originalteil zustande gekommen ist.
Gerade die Abhandlungen im Forum über die Voreilung, Kohlekessel und so weiter verfolge ich mit Interesse verstehe aber meistens nur Bahnhof. Manchmal komme ich mir vor wie ein Musiker der schön spielt aber keine Noten kennt.
Freundliche Grüsse :D
Georg

_________________
Ein Dampfmodell lebt
http://www.youtube.com/channel/UCwj9ecb2BeW_bWSSw-AhsZQ


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung Lok "Anton"
BeitragVerfasst: 14.02.2013, 22:25 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 30.05.2009, 09:15
Beiträge: 269
Wohnort: München (D)
Hallo Georg

Hast du bei deine Anton einen "Überhitzer" eingebaut und wenn, aus wechen Materieal :GR ?

ciao Karsten


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung Lok "Anton"
BeitragVerfasst: 15.02.2013, 13:31 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2009, 11:31
Beiträge: 1163
Wohnort: St. Margrethen (CH)
Hallo Karsten
Ich habe die Dampfleitung zu den Zylindern direkt über das Feuer der beiden Vergaser geführt.
Die Leitung wird jeweils leicht rot vor Wärme wenn die Lok stillsteht. Wenn Dampf durchströmt nimmt dieser die Wärme auf und ist dann nach abwarten der Anlaufzeit schön trocken.

Bild

Freundliche Grüsse
Georg

_________________
Ein Dampfmodell lebt
http://www.youtube.com/channel/UCwj9ecb2BeW_bWSSw-AhsZQ


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Regner "Oldtimer"
Forum: Die guten alten (Tinplate-) Stücke
Autor: Sascha
Antworten: 3
"Nietenzieher" Nietennachbildung herstellen
Forum: Werkzeuge und Hilfsvorrichtungen
Autor: Thomas
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum