SchienenDampf.com
https://www.schienendampf.com/

Kleine Shay
https://www.schienendampf.com/./34487225nx30160/gasbefeuert-f6/kleine-shay-t3559.html
Seite 5 von 8

Autor:  Christian [ 17.12.2017, 13:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kleine Shay

Na das schaut doch eh gut aus :E

vlg, Christian

Autor:  Dr.B [ 17.12.2017, 13:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kleine Shay

Zitat: (ich glaube aber der Nietabstand müsste etwas größer sein)
Nein Manfred,
der Nietabstand ist o.k.
Ich hab mal ein Orginalbild wegen Nietabstand angehängt, Du siehst, der Abstand ist fast so groß wie der Nietkopf-Ø.
Das Bild ist von einem Rahmen, bei einem Wassertank könnte man etwas großzügiger sein, meine ich :WN
Schönen Sonntag,
Reinhold




Bild

Autor:  Waldbahner [ 17.12.2017, 19:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kleine Shay

Nabend,

es kommt immer darauf an, was man mit den Niete verbinden will.

Bei Rahmen sind es meist große Niete in mittlerem Abstand. Hier müssen die Niete die mechanische Verbindung und Last der Rahmenbleche übernehmen.
Am Führerhaus ist die mechanische Belastung geringer, hier tun's auch kleinere Niete mit größerem Abstand.
"Engmaschig" wird es, wenn man "Dicht" nieten will, insbesondere bei Wasserkästen oder auch Kesseln. Dort sind die Niete am dichtesten gesetzt, damit die Bleche möglichst Spaltfrei und Dicht verbunden sind. Bei Tankkesseln findet man daher auch häufig Doppelreihige Niete mit Versatz.

Beschäftige mich selber gerade mit dem Thema bei der Gestaltung meiner Resita.

Grüße, Gerd

Autor:  Steam44 [ 20.12.2017, 18:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kleine Shay

Hallo Schienendampfer

Da meine kleine Shay ja nur ein Fantasie Nachbau ist, sollte aber der Nietabstand am Aufbau doch einigermaßen stimmig sein.
Daher nochmals Danke für eure Informationen zum Thema Nieten.
Weiter geht es jetzt mit dem Aufbau und der Ausstattung (Glocke, Loklaternen, Kesselarmaturen usw.)

mfG Manfred

Autor:  Steam44 [ 22.12.2017, 13:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kleine Shay

Hallo

Ich bin wieder etwas weitergekommen und für dieses Jahr ist es dann genug mit meiner Bastelei. :lol:

Bild

Bild

Ich wünsche Euch allen ein besinnliches Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

mfG Manfred

Autor:  Steam44 [ 03.01.2018, 18:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kleine Shay

Hallo Schienendampfer

Weiter geht’s im neuen Jahr.
Ich habe mich jetzt doch entschlossen eine Fernsteuerung einzubauen. Ich glaube ein Servo
am Umsteuerventil reicht, denn damit kann ich ja alle regeln. Den Empfänger und das Akkupack
habe ich wie vorgesehen unter der Lok eingeschoben.

Bild

Bild

Bild

Bis auf weiteres

mfG Manfred

Autor:  Christian [ 03.01.2018, 18:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kleine Shay

:TOP :TOP :TOP

Servus Manfred,

das scheint ja diesmal eine Lok zu werden, die gefahren wird und nicht gleich in der Vitrine verschwindet ... :E

vlg, Christian

Autor:  Steam44 [ 04.01.2018, 21:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kleine Shay

Hallo Christian

Ich habe echt vor diesen kleinen Moppel nicht in der Vitrine schlafen zu lassen, aber bis zur seiner Taufe wird es noch dauern. :lol:

mfG Manfred

Autor:  Steam44 [ 13.01.2018, 13:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kleine Shay

Hallo Schienendampfer

Weiter geht`s
Der Abdampfkondensator (d 28, h 60 mm) und der Dampföler (d 12, h 60 mm) sind fertig.

Bild

Bild

Bis auf weiteres

mfG Manfred

Autor:  Steam44 [ 12.02.2018, 20:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kleine Shay

Hallo Schienendampfer

Langsam geht es weiter.
Da das Hartlöten des Dampfkessels noch bis zum Frühjahr warten muss, habe ich mich weiter mit den Kleinteilen beschäftigt.

Einige Bilder dazu.

Bild

Bild

Bild

Die Glocke habe ich unseren Wellensittich geklaut.

Bis auf weiteres

mfG Manfred

Autor:  Zoltan [ 13.02.2018, 08:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kleine Shay

:TOP LGZ

Autor:  Steam44 [ 25.02.2018, 17:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kleine Shay

Hallo Schienendampfer

Ich habe mal einen provisorischen Aufbau der kleinen Shay gemacht.
Das Lackieren muß ebenso wie der Dampfkessel bis zum Frühling warten. (Eine Arbeit die ich in unserem Schrebergarten mache)
Bis es so weit ist werde ich die Kesselarmaturen anfertigen.

Hier einige Bilder zum jetzigen Stand der Lok.

Bild

Bild

Bild

Bild

Weiteres folgt.

mfG Manfred

Seite 5 von 8 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/