SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 19.10.2021, 19:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mein englischer Spur II Zug
BeitragVerfasst: 08.11.2020, 13:40 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2011, 00:24
Beiträge: 401
Wohnort: Stuttgart (DE)
Hallo,

der Wagenpark meiner englischen Spur II Lok GWR 1421 wächst.

Bild

Nach dem Kohlenwagen

Bild

und dem Cementwagen

Bild

gibt es nun auch einen Bremswagen

Bild

Bild

Bild

Entstanden sind alle aus Resin / Metall Bausätzen der Firma Williams Models.

Als nächstes Projekt wird ein Personenwagen angegangen, komplett aus Messing, was völlig neues für mich.
Bild

Vielen Dank fürs Anschauen und
viele Grüße

Manfred


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein englischer Spur II Zug
BeitragVerfasst: 08.11.2020, 19:05 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2018, 21:44
Beiträge: 788
Wohnort: Bei Tübingen
Hallo Manni!

Danke für die schönen Bilder, da geht einem das Herz auf :TOP :TOP :TOP

_________________
Grüße Holger

Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen :flt:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein englischer Spur II Zug
BeitragVerfasst: 08.11.2020, 21:57 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 31.12.2008, 17:52
Beiträge: 1098
Wohnort: Zwischen Stuttgart und Heilbronn (DE)
Hallo Manfred,

ein klasse Zug. Da kann nächstes Frühjahr die Regelspurstrecke bei mir mit belebt werden. Freue mich schon.

Liebe Grüße,

Marco

_________________
"Wenn ein Mann je den Regler geöffnet, das Feuer geschürt und somit das Dampfross zum Leben erweckt hat, so ändert das seine Seele." (John Snell)

Mein YT-Kanal:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein englischer Spur II Zug
BeitragVerfasst: 19.11.2020, 00:16 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2011, 00:24
Beiträge: 401
Wohnort: Stuttgart (DE)
Hallo,

dank eines unerwarteten großzügigen Geschenks ist bei Zug schon wieder gewachsen

Bild

Herzlichen Dank dem edlen Spender auch hier im Forum.

Viele Grüße
Manfred


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein englischer Spur II Zug
BeitragVerfasst: 11.12.2020, 23:57 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2011, 00:24
Beiträge: 401
Wohnort: Stuttgart (DE)
Hallo zusammen,

der Bausatz des 4 Wheel Coaches ist eingetroffen und ich war sehr angenehm überrascht über die saubere Ätzung und den kompletten Inhalt. Die Wagenkastenteile mussten noch abgewinkelt werden und vor dem zusammenlöten in die bauchige Form gebogen werden, was nach einiger Zeit auch geklappt hat.
Das sah dann so aus und auch noch der erst des Bausatzes:
Bild

Bild
Die Bremsbacken sind teile aus der Restekiste da die mitgelieferten Blechteile zu dürftig waren.

Bild

Bild

Nach dem verlöten und dem Bau des Fahrgestells

Bild

Bild

Bild

Bild


sah der Wagenkasten dann so aus
Bild

Die Bremsschläuche sind mir beim Versuch sie Nachzubiegen an der 1 mm Schraube abgebrochen und sind nun durch Eigenbauten ersetzt worden

Bild

Bild


Heute Abend sieht der Wagen nun so aus

Bild


Es sind jetzt noch einige kleinere Arbeiten notwendig und dann muss ich auf wärmere Tage warten zum Lackieren.

Viele Grüße, bleibt gesund und vernünftig und habt trotzdem schöne Feiertagwünsche.

Das wünscht Euch
Manfred


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein englischer Spur II Zug
BeitragVerfasst: 12.12.2020, 01:20 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2014, 21:43
Beiträge: 525
Wohnort: München (DE)
Hallo Manfred,

das wird doch ein schicker engl. Coach. Wenn der erst einmal in British Racing green (ca. RAL 6002) oder red (ca. RAL 3011) erstrahlt, dann sieht der bombig aus.
Vorher mit so einem Edge Primer grundieren!

Wie hast Du denn die Schürze exakt hingebogen bekommen? Lehre aus Holz, Besenstiel gebastelt?

Viele Grüße und bleibt alle gesund!

Fritz

_________________
]ch weiß, dass ich nichts weiß.
Sokrates, Griech. Philosoph 469 - 399 v.Chr


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein englischer Spur II Zug
BeitragVerfasst: 12.12.2020, 13:36 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2011, 00:24
Beiträge: 401
Wohnort: Stuttgart (DE)
Hallo Fritz,

vielen Dank für Dein Interesse und den Hinweis zur Grundierung.

Mit den Farben muss ich Dich aber enttäuschen, der Wagen wird schokobraun

Bild


und sollte dann so aussehen

Bild


Das mit der zweiten Farbe cremweiß macht mir noch etwas Kopfzerbrechen, wahrscheinlich greife ich hier zum Pinsel, aber umso schöner sind die Decals von Hartmann Original ausgefallen

Bild


Ich werde vom Erfolg oder Misserfolg dann berichten.

Viele Grüße
Manfred

Ach ja, die Schürze zu biegen war nicht einfach, denn ich fand keine Flasche mit 4" Durchmesser wie vorgeschlagen, aber der CO Feuerlöscher hat dann auch gepasst. Das Blech ist ganz schön hart, aber super geätzt wie Du sehen kannst

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein englischer Spur II Zug
BeitragVerfasst: 12.12.2020, 15:38 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 31.12.2008, 17:52
Beiträge: 1098
Wohnort: Zwischen Stuttgart und Heilbronn (DE)
Hallo Manfred,

ein bildhübscher Wagen. Gefällt mir sehr.

LG

Marco

_________________
"Wenn ein Mann je den Regler geöffnet, das Feuer geschürt und somit das Dampfross zum Leben erweckt hat, so ändert das seine Seele." (John Snell)

Mein YT-Kanal:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein englischer Spur II Zug
BeitragVerfasst: 22.07.2021, 13:06 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2011, 00:24
Beiträge: 401
Wohnort: Stuttgart (DE)
Hallo Marco,

das kann ich von dem von Dir erhaltenen Wagen auch sagen, sehr schön und vielen Dank !!
Bild

Viele Grüße
Manfred


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein englischer Spur II Zug
BeitragVerfasst: 23.07.2021, 23:22 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2011, 00:24
Beiträge: 401
Wohnort: Stuttgart (DE)
Hallo,

ich hatte ja im Baubericht des Coaches schon vom Lackieren geschrieben und dieses auch getan um dann den ersten Lack innen wie außen wieder abzuwaschen da er so nicht vorzeigbar war.

Bild
Bild

Danach verließ mich vorläufig die Lust am Weiterbau und ich hatte ja genügend andere Baustellen abzuarbeiten.

Bei schönerem Wetter wagte ich einen neuen Versuch mit der braunen Farbe, diesmal ein 2 K Lack, welcher dann auch gelang. Nach mehreren Wochen Trockenzeit wurde abgeklebt für die schwarze Farbe und dann kam das zum Vorschein:

Bild
Bild

Was nun, ich wusste nichts besseres als mit dem Rest der Sprühdose nochmal kurz darüber zu lackieren und dann sofort in den Backofen bei max 90°. Ergebnis war ansehbar, also O.K.
Zwischenzeitlich hatte ich mich mit einem kleinen Plotter angefreundet und die hellgelben und rotbraunen Flächen gezeichnet und aus Vinylfolie ausgeschnitten. Das ging für den Anfang ganz gut, nur das Aufkleben am Wagen machte wegen den dünnen und labilen Streifen Probleme. Die alte Methode aus früheren Tuningzeiten mit nassem Untergrund bracht dann auch hier einen Erfolg.

Bild

Nach dem Anbringen der Decals wurde wieder angeklebt und mit seidenmattem Klarlack lackiert. Leider können sich die Lackhersteller nicht einigen wie seidenmatt aussehen soll und so habe ich nun einen fast matten Wagenkasten. Um die seitherigen Arbeit nun nicht wieder zu zerstören belasse ich es dabei, denn ein weiterer Lackauftrag birgt auch wieder Gefahren in sich, vielleicht mal später.
Bild

Bild

Nach dem Einkleben der Scheiben, der Montage der Puffer und Kupplungen, des Fahrgestells und dem Interieur ist der Wagen nun bereit zur ersten Ausfahrt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Auf eine goldenen Linierung musste ich verzichten, die Finger sind nicht mehr ruhig genug, aber mein Zug ist nun komplett und ich freue mich auf Schramberg wo er dann unter Dampf zu sehen sein wird.

Vielen Dank fürs Anschauen und viele Grüße
Manfred


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein englischer Spur II Zug
BeitragVerfasst: 24.07.2021, 07:08 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2013, 12:24
Beiträge: 356
Wohnort: Freudenstadt im Schwarzwald (DE)
Hallo Manfred,
"very british", Dein Wagen, aber Du hast recht, ein bischen mehr "Glanz" währe schöner gewesen :|
Bis Schramberg,
Reinhold

_________________
....und immer 'ne handbreit Wasser über der Feuerbüchse!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein englischer Spur II Zug
BeitragVerfasst: 24.07.2021, 10:40 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 30.05.2009, 09:15
Beiträge: 340
Wohnort: München (DE)
Hi Manfred

Seher schön geworden. Für die könntest du vielleicht im Künstlerbedarf fündig werden, die haben da einige Feinleiter auch in Gold.
Oder klassisch mit Reisfeder, siehe Foto .


Bild

Ciao Karsten


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Englischer "Schnaps"
Forum: Vorstellung, Test- und Fahrberichte
Autor: Pierre
Antworten: 6
Mein Start mit einer Mamod Dampflok
Forum: Armaturen, Brenner, Pumpen, Tanks etc.
Autor: Anonymous
Antworten: 21

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz