SchienenDampf.com

Die private Lounge für Echtdampf auf Spurweiten bis 3 1/2“ mit Schwerpunkt 45mm
Aktuelle Zeit: 20.08.2019, 12:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 04.11.2018, 15:30 
Offline
Gast

Registriert: 04.11.2018, 14:43
Beiträge: 1
Guten Tag,

Jetzt wo die Kinder aus dem Haus sind, möchte ich in das Thema Echtdampf einsteigen. Schon damals hat mich die Märklin 89 fasziniert. Diese habe ich nun ins Auge gefasst.
Wäre diese Lok für Anfänger geeignet? Oder sollte ich doch etwas neueres wählen?

MfG
Steffen


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.11.2018, 23:25 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2014, 00:02
Beiträge: 43
Wohnort: Ulm (DE)
Hallo Steffen,
Ich glaube, dass du mit einer anderen Lok besser zurecht kommst. Märklin hat an der an sich guten Konstruktion von Manfred Regner für die Serie 'verbessert'.
Ganz ehrlich, ich würde lieber direkt bei Regner kaufen als über Märklin.

Gruß
Rüdiger


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.11.2018, 10:16 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2009, 01:17
Beiträge: 153
Wohnort: Plankstadt (DE)
Hallo Steffen,

ich besitze eine Märklin BR89 und auch andere Regner Modelle. Die Dampftechnik ist exakt die selbe.
Ich kann (von meiner Erfahrung her) die BR 89 wärmstens empfehlen. Sehr robuste und zuverlässige Maschine.
Die Lok ist seit ca. 10 Jahren bei mir im Einsatz und da war noch nie was dran kaputt.
Natürlich muss man sich gut mit der Maschine auskennen und sie pflegen. Dann passt das.

https://www.youtube.com/watch?v=qz5Po_gbzeI


Gruß Chris


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.11.2018, 12:14 
Offline
*** SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2014, 16:37
Beiträge: 1492
Wohnort: Wien (AT)
Hallo Steffen,

in meiner bescheidenen Meinung sollte man eher mit etwas einfacherem anfangen, um die sich Grundfertigkeiten um Echtdampf herum anzueignen. Hierfür eignen sich die Regner EasyLine Modelle sehr gut. Ein fertiger Lumber Jack kostet unter 1000 €. Die Märklin 89 würde sich IMHO eher als Zweite Lok für einen Anfänger in Frage kommen, aber ich teile die Meinung von Rüdiger, dass eine neuere Regner, oder ein anderer Fabrikat, schaue mal in die Rubrik

34487225nx30160/welche-echtdampflokomotiven-gibt-es-f129/

hinein, besser wäre als eine alte Maschine - es gab sehr viele Neuerungen und Verbesserungen seit der Märklin 89.

Natürlich will ich nicht in deine Wahl hineinreden, das ist nur meine (auf meine eigenen Erfahrungen basierende) Meinung.

LG aus Wien:

Zoltan

_________________
StEAG - Somestaler Eisenbahn-Aktiengesellschaft
BW Traktion Langkatzenhofen
SzvVT - Szamosvölgyi Vaspálya Társaság
Bild
http://www.lokteam.at/


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.11.2018, 12:57 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 09.09.2010, 16:32
Beiträge: 536
Wohnort: Baden Baden (DE)
Moin Steffen,

ich würde erstmal nachdenken, was will ich von der Lok ?
Im Kreis fahren und entspannt zuschauen, oder
eher mal rangieren oder
größere Lasten befördern usw.
Hast Du das geklärt und teilst das mit wird Dir hier im Forum bestens geholfen
meint
Tobias


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.11.2018, 16:31 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2018, 13:17
Beiträge: 24
Wohnort: Harpstedt
Hallo,

ich bin auch Anfänger und spielte erst mit dem Gedanken, mir die Alfried von Reppingen zu kaufen. Nun wurde mir aber die 89 neu angeboten und ich bin ernsthaft am überlegen. Von preislichen liegt die 89 in dem Falle wie der Bausatz der Grundversion.
Wozu würdet Ihr mir eher raten? Die 89 würde gut passen, da ich eh Märklin Maxi fahre.

Gruß
Thorsten


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.11.2018, 18:16 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2014, 20:35
Beiträge: 305
Wohnort: Leipzig (DE)
Hallo Thorsten,

wenn du eh Spur I fährst, würde ich von der technischen Komplexität unabhängig in meinem Maßstab und meiner Spur bleiben. Helfen lassen kann man sich auch an einer "schwierigeren" Maschine und am Ende ist es Technik und keine Zaberkunst.

Viele Grüße, Stefan

_________________
:arrow: | :arrow: | :idea: Wenn du einen Hammer hast, sieht jedes Problem wie ein Nagel aus.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.11.2018, 19:42 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2016, 01:57
Beiträge: 164
Wohnort: Remscheid (DE)
Hallo Chris,

hat die Märklin Maschine die Regner Volldruckzylinder wie auf dem Video zu sehen standardmäßig oder wurden die nachträglich dran gebaut?
Ansonsten kann ich Stefan nur zustimmen: Die Technik ist keine Zauberkunst.
Trotzdem würde ich eher meine Oma hergeben als mein Alfried. :D

_________________
Gruß
Armin


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.11.2018, 20:06 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2013, 12:20
Beiträge: 190
Wohnort: Sommerein (AT)
Ich bin zwar nicht Chris, aber ja - die 89er sind serienmäßig mit den Volldruckzylindern von Regner ausgestattet.

VLG
Manuel

Edit um zum eigentlichen Thema was beizutragen: da die 89er ja eigentlich eine Emma mit 3ter Achse ist und die Emma als Einsteigerlok eigentlich immer empfohlen wurden... Ich denke mit der 89er kannst du nicht viel falsch machen!
Easy Line muss einem Gefallen, ich persönlich kann damit nichts anfangen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.11.2018, 19:33 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2018, 13:17
Beiträge: 24
Wohnort: Harpstedt
Hallo,

eine Frage habe ich noch: Hat die 89 das Speiseventil, mit dem man auch während des Betriebs Wasser nachfüllen kann oder braucht man hier das entsprechende Teil noch von Regner?

Gruß
Thorsten


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.11.2018, 07:37 
Offline
SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2014, 00:02
Beiträge: 43
Wohnort: Ulm (DE)
Hallo Thorsten,
serienmäßig hat die 89 von Märklin kein Speiseventil.
Wenn du also eines haben möchtest (was ich sehr empfehlen kann!), musst du es nachrüsten, falls nicht schon geschehen.

Viele Grüße
Rüdiger


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.11.2018, 09:50 
Offline
* SchienenDampfer
Benutzeravatar

Registriert: 31.01.2018, 17:37
Beiträge: 77
Wohnort: Deutschland-England
Servus.
der Volldruck Zylinder ist bei richtiger Pflege und Einstellung ziemlich Leistungsfähig.
Ich habe aber schon viele Leute (noch als Manfred Regner lebte) verzweifelt mit den Einzelteilen ihrer Lok vor ihm an Messen stehen sehen.
Problem ist, wenn man die Dinger fertig kauft und eigentlich keine Ahnung hat... und wenn sich was verstellt hoffnungslos überfordert ist.
Die die schon einge selbst gebaut oder zusammengebaut haben reparieren das meist in wenigen Minuten.
Was ist sagen will ist: Es ist bei Echtdampf gut die Erfahrung des Baus und Erlernen der Steuerungtechnik zu haben.
Dann machen die Teile viel Spass und nicht Frust.
Es gab den Typ der Emma mal als Else und hat statt einem Puffer halt 2 Puffer für Spur1.
Frag doch bei Micha Lechner (der neue Inhaber von Regner) ob er Dir ne Else liefern kann. Der Zusammenbau geht in einem Tag...(wenn man weiss was man tut) ansonsten 2-3 und dann hat man Spass am Hobby.
Gruss Alex

_________________
Gruss Alex


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Märklin Erlebniswelt - Märklin Museum
Forum: Die guten alten (Tinplate-) Stücke
Autor: Thomas
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz